23.11.2020, 13:52 Uhr Unicef plant Impfstoff-Verteilung

1 min Lesezeit 23.11.2020, 13:52 Uhr

Das Uno-Kinderhilfswerk Unicef will rund zwei Milliarden Covid-19-Impfdosen und eine Milliarde Spritzen in 92 ärmere Länder liefern. Die logistischen Vorbereitungen dafür seien im Gang. Für die «Mammutaufgabe» arbeite man mit über 350 Partnern aus der Logistik zusammen, teilte Unicef mit. Darunter grosse Fluggesellschaften, Reedereien und Logistikverbände aus der ganzen Welt. Sobald die Impfstoffe verfügbar sind, sollen die Lieferungen beginnen. Es werde erwartet, dass die Beschaffung, Lieferung und Verteilung von Covid-19-Impfstoffen die grösste und schnellste jemals unternommene Operation sein werde, schreibt Unicef. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.