08.12.2020, 05:35 Uhr Unicef fordert offene Schulen

1 min Lesezeit 08.12.2020, 05:35 Uhr

Das Kinderhilfswerk Unicef appelliert an die Regierungen weltweit, die Kinder trotz Corona zur Schule zu schicken. Statt diese landesweit zu schliessen, müssten Schritte unternommen werden, Schulen vor Covid-19 zu schützen. Da aufgrund der Corona-Pandemie vielerorts die Schulen geschlossen sind, müssen seit dem 1. Dezember rund 320 Mio. Kinder und Jugendliche weltweit zu Hause bleiben. Damit sei fast jedes fünfte Schulkind betroffen. Unicef bemängelt, dass durch die Schliessungen die Kinder unter ver-heerenden Auswirkungen auf ihr Lernen, ihr geistiges und körperliches Wohl-befinden, ihre Ernährung und ihre Sicherheit litten. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.