08.03.2021, 11:54 Uhr Unia fordert mehr Wertschätzung

1 min Lesezeit 08.03.2021, 11:54 Uhr

Die Gewerkschaft Unia fordert am Internationalen Frauentag mehr Wertschätzung für Frauenberufe. Gerade die Corona-krise treffe die Frauen hart, heisst es in einer Mitteilung. Die Frauen stünden in essentiellen Berufen wie etwa in der Pflege an vorderster Front und leisteten den Grossteil der unbezahlten Arbeit zu Hause. Mehr denn je sei es an der Zeit, diese «essentiellen Frauenberufe aufzuwerten und dem bürgerlichen Angriff auf die Frauenrechte den Riegel zu schieben». Bürgerliche Parlamentarierinnen und Parlamentarier würden Pandemiepolitik auf Kosten der Frauen betreiben, etwa mit der Forderung nach liberalisierten Ladenöffnungszeiten, so die Unia. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.