Universität Luzern fördert jetzt die Hausarztmedizin
  • News
Das Departement der Gesundheitswissenschaften an der Universität Luzern hat ein neues Zentrum.

Gesundheitswissenschaften Universität Luzern fördert jetzt die Hausarztmedizin

1 min Lesezeit 12.02.2021, 06:28 Uhr

Die Uni Luzern hat seit Februar ein neues Zentrum für Hausarztmedizin & Community Care eröffnet. Die Förder- und Weiterbildungsangebote gehen auf eine Initiative der Luzerner Ärztegesellschaft zurück.

Am Zentrum soll die «Forschung, Lehre und Weiterbildung in den Bereichen Hausarztmedizin und erweiterter Grundversorgung an der Uni Luzern» entwickelt und nach aussen sichtbar gemacht werden, heisst es in einer Mitteilung der Universität Luzern. Das Zentrum ist dem Departement für Gesundhetswissenschaften angesiedelt.

Die Schwerpunkte würden auf zukunftsorientierten Modellen der Grundversorgung liegen, welche verschiedene medizinische Berufsgruppen zusammenbringen, sowie auf der Verbesserung der Zusammenarbeit im ambulanten und stationären Bereich.

Das Zentrum ist aus einem Institut erwachsen, welches die Luzerner Ärztegesellschaft zur Förderung der Hausarztmedizin vor sieben Jahren ins Leben rief.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.