Unfall auf der A2: Töfffahrer verletzt
  • News
  • Strassenverkehr
Symbolbild Polizei Luzern Absperrung Polizeiauto. (Symbolbild: Luzerner Polizei)

Kurz nach dem Tunnel in Eich Unfall auf der A2: Töfffahrer verletzt

1 min Lesezeit 13.09.2019, 08:55 Uhr

Bei einer Kollision zwischen einem Motorrad und einem Personenwagen hat sich am Donnerstagabend ein Motorradfahrer verletzt. Er musste mit der Ambulanz ins Spital gefahren werden. Die Autobahn A2 war deswegen bei Eich in Richtung Norden zeitweise gesperrt.

Der Unfall ereignete sich kurz nach dem Tunnel Eich in Fahrtrichtung Norden ein Verkehrsunfall, wie die Luzerner Polizei mitteilt. Ein 65-jähriger Motorradfahrer kollidierte beim Spurwechsel mit einem Personenwagen. Durch die Kollision stürzte er auf die Fahrbahn. Er musste mit unbestimmten Verletzungen durch den Rettungsdienst ins Spital überführt werden. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 6000 Franken.

Zur Bergung des verletzten Motorradfahrers und zur Unfallaufnahme musste die Autobahn A2 in Richtung Norden zeitweise gesperrt werden. Dadurch entstand Rückstau.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.