Unfall auf der A2 bei Luzern-Horw
  • News
Auf der A2 staut es am Ostersonntag nach einem Unfall. (Bild: ber)

Es staute auf der Autobahn Unfall auf der A2 bei Luzern-Horw

1 min Lesezeit 04.04.2021, 11:02 Uhr

Nach einem Unfall auf der A2 bei Horw war am Ostersonntag der rechte Fahrstreifen gesperrt. Wer in Richtung Süden unterwegs ist, brauchte etwas Geduld.

Auf der A2 zwischen Luzern-Horw und dem Spier-Tunnel ist es am Ostersonntag laut TCS zu einem Unfall gekommen. In Fahrtrichtung Süden war deshalb am Vormittag zeitweise der rechte Fahrstreifen gesperrt. Die Folge: Stau und Zeitverlust von rund zehn Minuten.

Inzwischen fliesst der Verkehr wieder. Nähere Informationen zum Unfall liegen derzeit noch nicht vor.

Abgesehen von diesem Vorfall kommt man auf den Strassen in der Zentralschweiz am Osterwochenende beinahe ungestört voran. Der alljährliche Stau vor dem Gotthard blieb dieses Jahr bislang mehrheitlich aus (zentralplus berichtete).

Update folgt.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.