01.05.2021, 15:48 Uhr Unbewilligte Demos in ZH und BE

1 min Lesezeit 01.05.2021, 15:48 Uhr

In Zürich ist die Polizei am Samstag gegen eine unbewilligte Kundgebung zum 1. Mai vorgegangen. Sie kesselte am frühen Nachmittag mehrere Demonstranten ein. Laut einem Korrespondenten der Nachrichtenagentur Keystone-SDA befanden sich in der Nähe des Helvetiaplatzes mehrere Hundert Demonstranten und Schaulustige. Auch in der Stadt Bern haben mehrere Hundert Personen an einer unbewilligten 1. Mai-Demonstration teilgenommen. Die Polizei hielt sich laut der Nachrichtenagentur Keystone-SDA im Hintergrund. In Zürich und Bern sind wegen der Corona-Schutzmassnahmen maximal 100 Personen an Demonstrationen erlaubt. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.