Unbekannter Autofahrer fährt in Reiden eine Ampel zu Schrott
  • News
Weil der Sachschaden an der Ampel rund 5000 Franken beträgt, sucht die Polizei nun nach Zeugen. (Bild: cbu)

Luzerner Polizei sucht Zeugen Unbekannter Autofahrer fährt in Reiden eine Ampel zu Schrott

1 min Lesezeit 06.11.2020, 20:46 Uhr

Die Luzerner Polizei sucht nach einem unbekannten Autofahrer, der am frühen Freitagmorgen in Reiden eine Baustellenampel kaputt gefahren hat. Dies hat sich nach der Kollision nämlich aus dem Staub gemacht.

Am frühen Freitagmorgen fuhr gegen 06:45 Uhr ein unbekanntes Fahrzeug auf der Industriestrasse von Wikon her Richtung Reiden. Im Bereich der Industriestrasse 3 rammte das Fahrzeug eine provisorische Baustellenampel.

Statt sich um den Schaden zu kümmern, fuhr der Autofahrer einfach davon. Wie die Luzerner Polizei in einer Mitteilung schreibt, entstand an der Ampel ein Sachschaden von rund 5000 Franken.

Nun sucht die Luzerner Polizei den Verursacher oder Personen, welche den Unfall beobachtet haben und Angaben zum gesuchten Fahrzeug oder dem Lenker machen können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 zu melden.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.