Luzern: Änderung des Energiegesetzes

Regierungsrat macht Weg frei für mehr Solarenergie

Neubauten im Kanton Luzern sollen «das Stromerzeugungspotenzial des Dachs angemessen ausnutzen». (Bild: Symbolbild: Unsplash)

Der Luzerner Regierungsrat will den Ausbau von erneuerbaren Energiequellen beschleunigen. Damit will er auch die Stromversorgungssicherheit verbessen.

Das Klimaschutzziel des Kantons Luzern lautet: «Netto null Treibhausgasemissionen bis 2050». Dafür muss der Kanton unter anderem Gesetze verändern. Die Anpassung des Kantonalen Energiegesetzes stellt der Regierungsrat nun vor. Zuvor waren diese bis im April 2023 in Vernehmlassung, wobei rund 60 Stellungnahmen eingingen (zentralplus berichtete).

Mit der Gesetzesänderungen soll bei Neubauten das Stromerzeugungspotenzial des gesamten Dachs angemessen genutzt werden, schreibt der Kanton in einer aktuellen Mitteilung. Bisher mussten Neubauten einfach einen Teil der selbst benötigten Elektrizität erzeugen.

Reserve-Gaskraftwerk für eine höhere Versorgungssicherheit

Weiter schlägt der Regierungsrat Vorgaben zur Stromerzeugung für Bauten vor, bei denen eine Dachsanierung vorgenommen wird. Warum der Fokus auf der Sonnenenergie liegt, rechnet der Kanton vor: Wenn man das ganze Potenzial der Luzerner Dächer ausnutzt, könnte man allein damit rund zwei Drittel des gesamten Stromverbrauchs im Kanton Luzern decken.

Mit den Anpassungen wolle der Regierungsrat mehr als nur Klimaschutz. «Mit der verstärkten Nutzung von erneuerbarer Energie erreichen wir nicht nur unsere Klimaziele, sondern erhöhen auch unsere Energieversorgungssicherheit», lässt sich Umweltdirektor Fabian Peter zitieren.

Um die Versorgungssicherheit zu gewährleisten, will der Kanton mit der Gesetzesanpassung die Prüfung eines Reserve-Gaskraftwerks ermöglichen. Es sei allerdings unklar, ob ein solches je im Kanton Luzern realisiert wird. Der Bund fälle den Standortentscheid erst im Rahmen von Ausschreibungen.

Der Kantonsrat wird die Änderungen des Kantonalen Energiegesetzes voraussichtlich in der kommenden Mai-Session besprechen.

Verwendete Quellen
  • Mitteilung des Kantons Luzern
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon