Sempach: Stiftung Landschaftsschutz erhält Recht Umstrittener «Papierli-Bauer» darf nicht bauen

1 min Lesezeit 05.07.2018, 13:58 Uhr

Ein Bauprojekt in Sempach sorgt für rote Köpfe. Ein Bauherr, Bauer und Anwalt, wollte auf seiner Liegenschaft luxuriöse Wohnhäuser bauen. Die ersten Pläne wurden danach verändert, doch auch den neuen Plänen schiebt ein Gericht nun den Riegel.

«Der Luxus der Papierli-Bauern» titelte der «Tagesanzeiger» im Dezember 2016. Gemeint war der Jahre zuvor (2014) erfolgte Abriss eines historischen Wohnhauses 1689/90 sowie eines Stallgebäudes ausserhalb Bauzone oberhalb des Sempachersees. Ursprünglich waren zwei luxuriöse Wohnhäuser geplant. Bauherr war der bekannte Luzerner Rechtsanwalt Urs Mühlebach. Er sei nur auf dem Papier ein Bauer, monierten zahlreiche Landwirte.

2016 wurden aufgrund der Einsprache der Stiftung Landschaftsschutz das Projekt abgeändert und aus den beiden beabsichtigen Wohnhäusern wurde plötzlich ein landwirtschaftlich zonenkonformes Wohnhaus und ein Ökonomiebau. Die Stiftung Landschaftsschutz erhob sodann Beschwerde an das Kantonsgericht Luzern.

Das Kantonsgericht Luzern gab nun der Stiftung mit Entscheid vom 21. Juni 2018 vollumfänglich Recht, wie die Stiftung mitteilt. Das Gericht rügt vor allem die erteilte Bewilligung der kantonalen Dienststelle rawi. Wörtlich hätte die Dienststelle den Artikel für zonenwidrigen Wohnbau gar nicht anwenden dürfen, da der Eigentümer behauptete, er und sein Sohn würden das landwirtschaftliche Gewerbe selber aktiv betreiben. Für den Hof habe aber das notwendige Betriebskonzept gefehlt. Aus diesem Grunde wurde das Geschäft zur Neubeurteilung an den Kanton und die Gemeinde zurückgewiesen.

«Dieser Fall zeigt exemplarisch, wie gross der Druck auf das Nichtsiedlungsgebiet ist und wieviel Tricks angewendet werden, um sich eine Bewilligung und mit enormem privaten Mehrwert zu ergattern», schreibt die Stiftung Landschaftsschutz.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare
2021-01-23 19:59:23.660619