17.01.2020, 10:32 Uhr UKR: Regierungschef tritt zurück

1 min Lesezeit 17.01.2020, 10:32 Uhr

Der ukrainische Regierungschef Alexej Gontscharuk hat nach kritischen Äusserungen über Präsident Wolodymyr Selenskyj seinen Rücktritt eingereicht. Konkret war ein Video an die Öffentlichkeit gelangt, das zeigte, wie der 35-jährige Regierungschef über Selenskj unter anderem sagte er habe eine sehr «primitive Vorstellung» von Wirtschaft und «Nebel im Kopf». Präsident Selenskyj habe das Recht auf ein loyales Team, schreibt der abtretende Regierungschef auf Facebook als Begründung für seinen Rücktritt. Selenskyjs Büro teilte mit, dass das Rücktrittsschreiben geprüft werde. Der Präsident muss das Gesuch noch dem Parlament zur Abstimmung vorlegen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF