29.08.2020, 10:23 Uhr Überschwemmungen im Tessin

1 min Lesezeit 29.08.2020, 10:23 Uhr

In Teilen der Schweiz regnet es weiterhin intensiv. Laut SRF Meteo fielen etwa in der Magadinoebene im Tessin innerhalb von 24 Stunden 140 Millimeter. Das entspreche etwa 80 Prozent des Regens, der normalerweise im ganzen Monat August falle. Aus dem Tessin werden überflutete Strassen und Murgänge gemeldet. Am Samstagmorgen musste wegen Steinschlags unter anderem auch die Strasse zwischen Locarno und Brissago gesperrt werden. Viel Regen fiel auch in Graubünden, vor allem im Bergell mit 108 Millimetern in Soglio. Zu einem Steinschlag kam es auf der Strasse zwischen Ilanz und Trun in der Surselva. Auch im südwestlichen Wallis gab es sehr grosse Regenmengen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.