07.06.2020, 21:04 Uhr Überschwemmungen im Tessin

1 min Lesezeit 07.06.2020, 21:04 Uhr

Starke Regenfälle haben am Sonntag im Kanton Tessin teilweise zu Überschwemmungen geführt. Zuerst war Norden des Kantons betroffen, dann der südliche Teil. Die Feuerwehr musste mehrmals ausrücken, weil Strassen und Unterführungen überflutet waren. Die Einsatzkräfte mussten auch Keller auspumpen. Zudem gab es mehrere Erdrutsche. Einige Strasse mussten wegen der Wassermassen gesperrt werden. Laut SRF Meteo fielen in der Magadinoebene seit gestern über 160 Liter Regen pro Quadratmeter. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.