Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
News
Über 12’000 Stadtläufer trotzten Schnee und Kälte
  • Aktuell
Sieht ungemütlich aus: Läufer der Musegg Classic am Stadtlauf. (Bild: zvg/Andy Mettler )

Deutlich weniger im Ziel als im Vorjahr Über 12’000 Stadtläufer trotzten Schnee und Kälte

1 Min 05.05.2019, 09:40 Uhr

12’521 Läufer beendeten am Samstag den 42. Luzerner Stadtlauf – das sind rund 2’000 weniger als im Vorjahr. Einen Stadtlauf mit Schnee gab’s noch nie bisher.

Es waren fiese Wetterverhältnisse für den Luzerner Stadtlauf am Samstag. Von 13’516 angemeldeten Läufern in insgesamt 39 Kategorien liefen schliesslich 12’521 auf dem Kapellplatz über die Ziellinie.

«Der Teilnehmerrekord von 14’509 Finishern aus dem letzten Jahr wurde klar verpasst», halten die Organisatoren in einer Mitteilung fest. Der um eine Woche spätere Termin sowie das schlechte Wetter seien mitverantwortlich für den Rückgang. Es habe zudem das erste Mal in der Stadtlauf- Geschichte während des Rennens geschneit.

Unterstützen Sie Zentralplus

Die Resultate:

Den Abschluss des 42. Stadtlaufs bildeten die Nachwuchs-Eliterennen über 2,530 Kilometer. Bei den U18-Männern sicherte sich Colin Maneff aus Genf den Sieg (7:27 Minuten) vor Abdi-Salam Ali (Zürich) und Navid Kerber (Kehrsiten).

Die U20 der Männer gewann Maurice Christen (7:16 Minuten) aus Kirchlindach, vor dem Genfer Gabriel Matos und Sämi Duss aus Alpnach.

Valentina Rosamilia aus Hunzenschwil setzte sich wie bereits im letzten Jahr bei den U18-Frauen (8:12 Minuten) im Sprint gegen Laura Giudice aus Rüfenacht durch. Drittklassierte wurde Livia Wespe aus Schmerikon.

Bei den U20-Frauen siegte Joceline Wind aus Sonceboz-Sombeval (8:24 Minuten) vor der Sarnerin Amy Leibundgut und Nora Gmür aus Schöftland.

Bei traditionellen Solidaritätslauf mit viel politischer Prominenz nahmen 166 Teilnehmer mit, der Erlös geht dieses Jahr an die Frauenzentrale Luzern.

Bilder vom samstäglichen Stadtlauf gibt’s in unserem Fundstück.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare