20.11.2020, 04:34 Uhr Über 100’000 Corona-Tote in Mexiko

1 min Lesezeit 20.11.2020, 04:34 Uhr

In Mexiko ist die Zahl der Todesopfer infolge einer Infektion mit dem Coronavirus auf mehr als 100’000 gestiegen. Mit 576 neuen Todesfällen im Vergleich zum Vortag überschritt das Land als viertes der Welt nach den USA, Brasilien und Indien diese Marke, erklärte das Gesundheitsministerium am Donnerstag. Der Staat mit den fünftmeisten Corona-Toten, Grossbritannien, hat etwas mehr als halb so viele registriert. Tatsächlich sind in Mexiko jedoch wohl mindestens 150’000 Menschen infolge einer Covid-19-Erkrankung gestorben. Die Regierung hatte am 25. Oktober erklärt, dass etwa 50’000 Todesfälle, die nicht in offiziellen Statistiken sind, auf Covid-19 zurückzuführen seien.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.