08.03.2021, 20:44 Uhr Über 100’000 Corona-Tote in Italien

1 min Lesezeit 08.03.2021, 20:44 Uhr

In Italien verschlechtert sich die Infektionslage seit mehreren Wochen. Die Zahl der Corona-Toten ist auf über 100’000 gestiegen. Italien ist damit das siebte Land in der Welt, welches diese Marke nach den USA, Brasilien, Mexiko, Indien, Russland und Grossbritannien überschritten hat. Ministerpräsident Mario Draghi warnte, dass sich die Situation wegen eines Anstiegs bei den Krankenhausaufenthalten noch verschlimmern könnte. Trotz der steigenden Zahlen bat Draghi sein Land um Zuversicht. «Wir stehen alle in diesen Tagen vor einer neuen Verschlechterung beim Gesundheitsnotstand», sagte der ehemalige Zentralbankchef. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.