17.03.2021, 03:39 Uhr Twitter-Hacker bekennt sich schuldig

1 min Lesezeit 17.03.2021, 03:39 Uhr

Wer Geld in Form von Bitcoin auf ein bestimmtes Konto überweise, erhalte das Doppelte davon zurück. Ein solcher Aufruf erschien im letzten Juli auf den Twitter-Konten diverser Prominenter. Diese waren gehackt worden. Nun ist der 18-jährige Mann, der als Drahtzieher des Cyber-Angriffs gilt, verurteilt worden. Weil er ein Geständnis abgelegt hat, wird er nicht als Erwachsener verurteilt. Stattdessen muss er drei Jahre in Jugendhaft. Er war bei der Tat erst 17-jährig. Beim Twitter-Hack sollen über 100’000 Dollar erbeutet worden sein. Nur wenige Tage später war der junge Mann verhaftet worden. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.