04.10.2020, 01:36 Uhr Tunesien verschärft Corona-Massnahmen

1 min Lesezeit 04.10.2020, 01:36 Uhr

Tunesien verschärft seine Massnahmen um der Coronavirus-Pandemie Herr zu werden. Zur Eindämmung der Infektionszahlen untersagen die tunesischen Behörden alle Versammlungen. Zudem sollen die Arbeitszeiten der Mitarbeiter im Öffentlichen Dienst reduziert werden, erklärte der Ministerpräsident des Landes, Hichem Mechichi. Auch regionale Lockdowns seien möglich, falls dies nötig werde. Einen landesweiten Shutdown werde es jedoch wegen des Konjunktureinbruchs nicht geben. Bislang haben sich in dem nordafrikanischen Land insgesamt mehr als 20’000 Menschen mit dem Virus infiziert.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.