14.11.2020, 17:08 Uhr Tumulte an Demo in St.Gallen

1 min Lesezeit 14.11.2020, 17:08 Uhr

Demonstranten haben in St. Gallen am Samstag nach Angaben der Polizei für Tumulte gesorgt. Rund 100 Gegner der Corona-Massnahmen hatten laut Polizei in der Innenstadt einen bewilligten Protestmarsch durchgeführt. Rund 30 Personen versammelten sich zu einer unbewilligten Gegendemonstration. Es sei zu Provokationen zwischen den Gruppierungen gekommen, schrieb die Polizei St. Gallen. Beim Anhalten zweier Personen aus der Gegendemo seien die Einsatzkräfte angegriffen worden. Nach «kurzen Tumulten» beruhigte sich die Lage wieder. Verletzt wurde gemäss aktuellen Kenntnissen niemand. Die beiden angehaltenen Personen werden von der Stadtpolizei angezeigt.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.