18.08.2019, 15:10 Uhr Türkische Anwälte wehren sich

1 min Lesezeit 18.08.2019, 15:10 Uhr

In der Türkei kritisieren Anwälte, die Justiz des Landes sei nicht unabhängig. Dutzende türkische Anwaltskammern boykottieren deshalb eine Einladung des obersten Berufungsgerichts zu einem Empfang. Wie die türkische Nachrichten-Webseite T24 berichtet, nähmen über die Hälfte der rund 80 Anwaltskammern des Landes nicht teil am Empfang, weil dieser im türkischen Präsidialpalast stattfindet. Am Boykott beteiligen sich unter anderen die Anwaltskammern der Grossstädte Istanbul, Ankara und Antalya und somit der Grossteil der registrierten Anwälte in der Türkei. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.