18.01.2020, 01:41 Uhr TÜR: IS-Anhängerin nach DE abgeschoben

1 min Lesezeit 18.01.2020, 01:41 Uhr

Erneut hat die Türkei eine mutmassliche Anhängerin der Terrormiliz IS nach Deutschland abgeschoben. Die Frau wurde am Freitagabend nach ihrer Ankunft am Frankfurter Flughafen festgenommen, wie die Bundespolizei der Nachrichtenagentur DPA bestätigte. Gegen die Frau liege ein Haftbefehl vor. Ihre drei mitreisenden Kinder seien von Mitarbeitern des Jugendamts in Obhut genommen worden. Die Türkei schiebt seit Wochen Menschen mit angeblichen Verbindungen zu Terrororganisationen in ihre Heimatländer ab. Bei ihrer Offensive gegen die Kurdenmiliz YPG im Norden Syriens hat die Türkei auch Dutzende mutmassliche IS-Anhänger festgenommen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.