03.10.2021, 21:45 Uhr Tschechiens Premier in Bedrängnis

1 min Lesezeit 03.10.2021, 21:45 Uhr

Die Pandora-Papers enthüllen auch geheime Geschäfte von Tschechiens Ministerpräsident Andrej Babiš. Babiš soll laut den Recherchen ein Schloss in Frankreich und drei Offshore-Brief-kasten-Firmen besitzen, deklariert haben soll er sie alle nicht. In fünf Tagen wählt Tschechien eine neue Regierung. Babiš stellt sich zur Wiederwahl. Babiš ist bereits seit Längerem im Visier von Korruptionsermittlern. Er soll EU-Fördergelder unrechtmässig bezogen haben. Trotzdem hatte der Ministerpräsident im Juni eine Misstrauensabstimmung im Parlament überstanden. (swisstxt)

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 350 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren