03.05.2021, 02:19 Uhr Tschad: Mehrere Ministerposten vergeben

1 min Lesezeit 03.05.2021, 02:19 Uhr

Die Militärführung im zentralafrikanischen Land Tschad hat mehrere Ministerposten neu vergeben, einzelne auch an eine der Oppositionsparteien. Trotzdem lehnen Teile der Opposition die nach wie vor starke Stellung des Militärs weiterhin ab. Und sie kritisieren zudem die starke Stellung des Sohnes des verstorbenen Langzeitherrschers Idriss Déby Itno. Die Militärführung müsse möglichst bald Neuwahlen durchführen, so die Forderung. Vor rund zehn Tagen war Tschads Langzeitherrscher Idriss Déby Itno an der Front gestorben. Seither ist das Militär unter der Führung von Débys Sohn Mahamat Idriss Déby. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.