News aus der Region

15.10.2020, 04:59 Uhr Trump will Schulen wieder öffnen

1 min Lesezeit 15.10.2020, 04:59 Uhr

Neben dem US-Präsidenten Donald Trump und dessen Frau Melania hat sich nun auch Sohn Barron mit dem Coronavirus angesteckt. Das hat Melania Trump bekanntgegeben. Der 14-Jährige habe glücklicherweise keine Symptome gezeigt. Trump nutzte die Meldung, um für die Wiedereröffnung der Schulen in den USA zu werben. Bei einem Wahlkampfauftritt in Iowa sagte er, Leute bekämen das Virus und es gehe wieder weg. Man müsse die Kinder wieder zur Schule schicken. Lehrergewerkschaften lehnen dies allerdings mit der Begründung ab, das Virus könnte von Schülern auf die Lehrkräfte übertragen werden.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.