News aus der Region

05.09.2020, 15:02 Uhr Trump verbietet Diversity-Trainings

1 min Lesezeit 05.09.2020, 15:02 Uhr

US-Präsident Donald Trump hat die Finanzierung von Schulungen gegen Rassismus an staatlichen Behörden verboten. Trump halte diese Diversity-Trainings für eine Verschwendung von Steuergeldern, heisst es in einer Anweisung an die Chefs sämtlicher Bundesbehörden. Sie dienten der Verbreitung un-amerikanischer Propaganda und würden zu Missgunst und Spaltung bei der Belegschaft führen. Mit den Schulungen soll die gegenseitige Wertschätzung von Menschen gefördert werden. Trotz der seit Monaten andauernden Proteste gegen Rassismus und Polizeigewalt hatte Trump erklärt, die USA hätten kein systemisches Rassismus-Problem.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.