28.08.2020, 06:56 Uhr Trump: Strafen für Job-Verlagerungen

1 min Lesezeit 28.08.2020, 06:56 Uhr

Für den Fall seiner Wiederwahl droht US-Präsident Donald Trump mit Strafzöllen für jedes Unternehmen, das Jobs ins Ausland verlagert. «Wir werden jedes Unternehmen mit Zöllen belegen, das die Vereinigten Staaten verlässt, um Arbeitsplätze im Ausland zu schaffen», sagte Trump am Donnerstagabend in seiner Dankesrede für die Nominierung zum Präsidentschaftskandidaten. Er werde weiter dafür sorgen, dass Unternehmen und Arbeitsplätze im Land blieben. Trump bekräftigte seine America-First-Politik und attackierte seinen Herausforderer Joe Biden scharf. «Die Agenda von Joe Biden ist ‹Made in China›. Meine Agenda ist ‹Made in the USA›.» (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.