01.11.2020, 04:04 Uhr Trump kritisiert Lockdowns in Europa

1 min Lesezeit 01.11.2020, 04:04 Uhr

Kurz vor der Wahl stellt US-Präsident Donald Trump Europas Umgang mit dem Coronavirus infrage. „Die explodierenden Fälle in Europa haben gezeigt, dass drakonische Lockdowns das Virus nicht aufhalten“, sagte Trump am Samstag. „Italien war so im Lockdown – und jetzt fängt es wieder von vorne an.“ Trump brüstete sich damit, dass die Übersterblichkeit in den USA 40 Prozent niedriger sei als in Europa. „Man sieht gerade, was da drüben abgeht, Uns geht es gut. Wir bekommen nur keine Anerkennung dafür.“ Auf welche Zahlen sich Trump berief, war unklar. Übersterblichkeit gibt an, wie viele Menschen in einem Zeitraum mehr gestorben sind als in der Vergleichsperiode. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.