20.08.2020, 03:40 Uhr Trump fordert zum Goodyear-Boykott auf

1 min Lesezeit 20.08.2020, 03:40 Uhr

US-Präsident Donald Trump hat zum Boykott des Reifenherstellers Goodyear aufgerufen, weil die Firma seine Anhänger benachteilige. Die Firma habe Kopfbedeckungen mit seinem Slogan «Make America Great Again» verboten, erklärte der Präsident bei Twitter. Auslöser für Trumps Vorgehen waren Berichte, wonach bei einer Schulung in einem Goodyear-Werk Bekleidung mit dem Slogan für «nicht akzeptabel» erklärt worden waren. Laut einem im Internet veröffentlichten Foto wurden dagegen Symbole der Bewegung «Black Lives Matter» erlaubt, die gegen Polizei-Gewalt an Schwarzen protestiert. «Kaufen Sie bessere Reifen für viel weniger Geld!», twitterte Trump. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.