08.11.2020, 16:18 Uhr Trump-Anwälte bereiten Klage vor

1 min Lesezeit 08.11.2020, 16:18 Uhr

Erstmals seit der Siegesrede des neu gewählten US-Präsidenten Joe Biden hat sich Amtsinhaber Donald Trump bei Twitter zu Wort gemeldet und seine Vorwürfe des Wahlbetrugs erneuert. Interviews zum Wahlausgang gab der amtierende Präsident bisher aber keine. Auch habe sich der Unterlegene laut CNN noch immer nicht beim Wahlsieger Joe Biden gemeldet, um diesen für seinen Erfolg zu gratulieren. Er und seine Anwälte wollen ab Montag weiterkämpfen. Trumps Anwalt Rudy Giuliani kündigte an, am Montag mehrere Klagen einzureichen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.