Trotz Verbot: mobile Aussenheizungen werden weiterhin verkauft
  • News
Auch für den privaten Gebrauch sind die mobilen Aussenheizungen nicht überall erlaubt (Bild: Dominik Ultes/Fotolia)

Verbotene Heizpilze im Garten Trotz Verbot: mobile Aussenheizungen werden weiterhin verkauft

2 min Lesezeit 19.11.2020, 11:38 Uhr

Heizpilze sind ein ökologischer Blödsinn. Deswegen sind sie auch für den privaten Gebrauch im Kanton Luzern verboten. Trotzdem werden sie von vielen Grossverteilern und Baumärkten angeboten.

Mobile Aussenheizungen, wie etwa Heizpilze, können in der kalten Jahreszeit den Balkon oder Sitzplatz um einiges angenehmer machen. Aus ökologischer Sicht sind diese Heizungen jedoch wenig sinnvoll. Trotzdem werden sie an manchen Orten zum Verkauf angeboten.

Der Kanton Luzern bestätigte gegenüber dem SRF-Konsumentenmagazin «Espresso», dass diese mobilen Aussenheizungen nicht zugelassen sind. Etwas weniger Strikt ist der Kanton Zug. Hier sind sie dann zugelassen, wenn sie mindestens zu zwei Drittel mit erneuerbaren Energien betrieben werden.

Verkäufer informieren kaum

Obwohl die mobilen Aussenheizungen nicht überall erlaubt sind, informieren die Verkäufer nur teilweise über das Verbot. So sagt beispielsweise die Migros gegenüber «Espresso»: «Genauso wenig wie ein Autoverkäufer weiss, ob sein Klient mit dem neuen Gefährt allenfalls ein Rotlicht überfahren wird, wissen wir nicht, ob der Kunde seinen Heizpilz in seiner Zweitwohnung im Jura (erlaubt) nutzt oder doch in Genf (verboten) verwenden will. Der korrekte Einsatz von Heizpilzen ist Sache des Käufers. Grundsätzlich vertrauen wir unseren Kundinnen und Kunden und unterschätzen sie nicht.»

Anders als die Migros reagieren der Nettoshop und der MediaMarkt. Beide teilten «Espresso» mit, dass sie in Zukunft ihre Kunden darüber informieren werden, dass diese Abklärungen vornehmen müssen, ob das Produkt in ihrer Region überhaupt erlaubt ist.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.