18.02.2020, 15:01 Uhr TR: Freisprüche im Gezi-Prozess

1 min Lesezeit 18.02.2020, 15:01 Uhr

Ein türkisches Gericht hat 9 Personen freigesprochen, die im Zusammenhang mit den regierungskritischen Protesten im Gezi-Park in Istanbul angeklagt waren. Laut dem Richter liegen keine ausreichenden Beweise für eine Schuld der Angeklagten vor. Den 9 Personen war vorgeworfen worden, die Proteste im Sommer 2013 organisiert und so den Umsturz der Regierung Erdogan angestrebt zu haben. Die Staatsanwaltschaft hatte für die Angeklagten lange Haft gefordert, teilweise lebenslang und unter erschwerten Bedingungen. Unter den Freigesprochenen ist der intellektuelle Osman Kavala. Das Gericht habe seine Freilassung aus der Untersuchungshaft angeordnet. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.