Nach drei Jahren Renovationsarbeiten

Das Hotel Palace in Luzern feiert Neueröffnung

Im September soll das Hotel Palace nach drei Jahren wiedereröffnet werden. (Bild: mbe.)

Nachdem ein chinesischer Investor das Luzerner Edel-Hotel gekauft hatte, wurde das Palace umfassend renoviert. Nun soll es bald seine Eröffnung feiern.

Das Hotel Palace in Luzern wurde 1906 gebaut und gilt als eines der Wahrzeichen der Belle Époque. Von seiner Lage direkt am See aus bietet es einen herrlichen Ausblick auf den Vierwaldstättersee und die umliegende Bergwelt. In den vergangenen drei Jahren kamen Gäste jedoch nicht in den Genuss dieses Ausblicks. Denn das Haus wurde in den vergangenen Jahren umfassend saniert.

Das Nobel-Hotel wurde 2015 vom chinesischen Multimillionär Yunfeng Gao gekauft und gehört seither zur Hotel-Gruppe Mandarin Oriental mit Sitz in Hongkong (zentralplus berichtete). So lautet denn auch der offizielle Name des Hauses «Mandarin Oriental Palace». Wie das Unternehmen in einer Mitteilung schreibt, zeichneten sich für die aufwändige Renovation das Luzerner Architekturbüro Iwan Bühler Architekten und die in London ansässigen Innenarchitekten Jestico + Whiles verantwortlich. Bei Entwurf und Umsetzung des modernen Designs sei ein besonderes Augenmerk auf der reichen Hotelgeschichte und der Wahrung des Belle Époque-Erbes gelegen, wie es in der Mitteilung weiter heisst.

Die Zimmeranzahl wurde von 129 auf 136 aufgestockt und das Hotel zudem mit vier neuen Restaurants und Bars ausgestattet. Sie stehen unter der Leitung des mehrfach ausgezeichneten und Michelin-Stern erfahrenen Küchenchefs Gilad Peled. Während die «Mozern Bar & Brasserie» als britischer Tea-Room fungiert, setzt das Terrassenrestaurant «Quai 10» auf mediterrane Küche. Im «Colonnade» kommt französische Haute Cuisine auf den Teller, während das mit nur sechs Sitzplätzen ausgestattete «Mizūmi» auf japanische Küche setzt. Die letzten beiden Lokale eröffnen voraussichtlich erst im Frühjahr 2023.

Die Eröffnung des Hotels selbst ist für den 24. September dieses Jahres geplant.

Verwendete Quellen
  • Medienmitteilung Mandarin Oriental Palace
1 Kommentar
Apple Store IconGoogle Play Store Icon