Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Torhüter Loïc Jacot verlängert beim FC Luzern
  • Aktuell
Wird die bisherige Nummer 3 die neue Nummer 1 des FC Luzern? Loïc Jacot arbeitet im FCL-Trainingslager in Spanien. (Bild: Martin Meienberger/freshfocus)

19-Jähriger für weitere drei Jahre in Luzern Torhüter Loïc Jacot verlängert beim FC Luzern

1 min Lesezeit 19.06.2019, 11:35 Uhr

Der 19-Jährige Loïc Jacot verlängert seinen Vertrag beim FC Luzern bis im Sommer 2022. Sportchef Remo Meyer freut sich über die Entwicklung des 1,91 grossen Torwarts. Doch das grosse Rennen um die Torhüter-Nummer-1 ist noch offen.

Der Torwart Loïc Jacot verlängert seinen Vertrag beim FC Luzern um weitere drei Jahre. Dies teilt der FCL diesen Mittwoch Vormittag mit. Der gebürtige Neuenburger Jacot (19) stiess im vergangenen Sommer leihweise von Neuchâtel Xamax in die Innerschweiz und hat sich seither vor allem bei Einsätzen in der U21 des FC Luzern weiterentwickelt.

Mit der Unterzeichnung des Vertrages bis zum 30. Juni 2022 übernimmt der FCL das 1,91 Meter grosse Mitglied der U21- Nationalmannschaft nun definitiv für die kommenden drei Jahre.

Unterstütze Zentralplus

Sportchef Remo Meyer freut sich über diese Vertragsverlängerung: «Loïc ist ein Torhüter, der sich im letzten Jahr gut entwickelt hat. Wir sind der Überzeugung, dass wir noch viel von ihm erwarten können.»

Das Rennen um die Nummer 1 bei den Torhütern steht jedoch noch immer offen. Wer wird nächste Saison zwischen den Pfosten stehen? Routinier David Zibung? Einer der beiden Jungspunde Loïc Jacot und Simon Enzler? Oder wird doch noch ein neuer Keeper verpflichtet? (zentralplus berichtete)

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare