Torbogen erhält neue Beleuchtung
  • News
  • Plan Lumière
Der Torbogen vor dem Luzerner Bahnhof erstrahlt in neuem Licht. (Bild: Gabriel Ammon / AURA)

Torbogen erhält neue Beleuchtung

1 min Lesezeit 23.01.2014, 12:37 Uhr

Ab sofort erstrahlt der Torbogen neu in dezenterem, gleichzeitig aber auch wirkungsvollerem Licht, wie die Stadt Luzern mitteilt. Bisher wurden lediglich die Statuen des Torbogens von zwei 1000-Watt- und zwei 500-Watt-Scheinwerfern angestrahlt. Im Rahmen der Umsetzung des Plan Lumière wurden die vier Scheinwerfer durch zwei neue Gobo-Projektoren ersetzt. So kann der gesamte Torbogen beleuchtet und massiv Energie gespart werden.

Der Energieverbrauch geht um das Zehnfache von 3000 Watt auf 300 Watt zurück. Zudem begrenzen die neuen Gobo-Projektoren das Licht durch eine in der Optik integrierte Maske – ähnlich einem Dia – exakt auf die Umrisse des Torbogens. Dadurch wird verhindert, dass Licht am Torbogen vorbei in den Nachthimmel strahlt.

Auch dieses Jahr wird der Plan Lumière weiter umgesetzt. Geplant ist, im Frühling das Zeughaus mittels Gobo-Projektoren zu beleuchten. Auch die bestehende Beleuchtung der Hofkirche und des Löwendenkmals soll nach den Richtlinien des Plan Lumière saniert werden.

Der Torbogen vor dem Luzerner Bahnhof erstrahlt in neuem Licht.

Der Torbogen vor dem Luzerner Bahnhof erstrahlt in neuem Licht.

(Bild: Gabriel Ammon / AURA)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF