Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Bordelle sollen in Luzern bald eine Bewilligung benötigen

Die Luzerner Regierung will kontrollieren, wo überall Sex für Geld angeboten wird. Deshalb soll eine Bewilligungspflicht für Sexarbeiterinnen her.

Sexgesetz will auch Pflicht von Videokameras - 15.01.2019, 00:01 Uhr

Bordelle sollen in Luzern bald eine Bewilligung benötigen

Die Luzerner Regierung legt ein neues Gesetz zur Regelung der Sexarbeit vor. So sollen Bordelle bewilligungspflichtig werden und Alarmtaster sowie eine Videoüberwachung einführen. Doch auch kritische Stimmen kommen… Weiterlesen
Was, wenn der Paartherapeut rät, Pornos zu schauen

«Lust ist dreckig und schwitzig – und nicht wie in Hollywood-Filmen», sagt Michaela Fuchs, selbsternannte Beziehungsanarchistin. Im Bild v.l.n.r.: Maja Grob (Co-Moderatorin), Daniel Regli (Paartherapeut), Michaela Fuchs und Matthias Boss (Assistent Veranstaltungen im Neubad).

Neue Sex-Veranstaltungsreihe in Luzern - 07.09.2018, 00:30 Uhr

Was, wenn der Paartherapeut rät, Pornos zu schauen

An der neuen Veranstaltungsreihe «6 x Sex» in Luzern wurde schnell klar, dass Sex nicht so aussieht wie in Hollywood-Filmen. Da taten sich Abgründe auf: Eine Frau fragte… Weiterlesen