Töff stürzt in Kurve – waren andere Autos im Spiel?
  • News
  • Polizei
  • Unfall
Das Unfallfahrzeug im Wiesland zwischen Oberwil und Walchwil. (Bild: zvg)

Oberwil: Zuger Polizei sucht Zeugen eines Unfalls Töff stürzt in Kurve – waren andere Autos im Spiel?

1 min Lesezeit 05.09.2017, 18:10 Uhr

Am Dienstagnachmittag kam zwischen Oberwil und Walchwil ein 25-jähriger Töfffahrer zu Fall und verletzte sich leicht. Die Polizei würde gern wissen, warum er stürzte.

Am Dienstagnachmittag kurz 16.30 Uhr, fuhr ein Motorradfahrer von Walchwil Richtung Oberwil bei Zug. In einer Linkskurve stürzte er aus noch ungeklärten Gründen und blieb im angrenzenden Wiesland liegen. Der 25-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Der Rettungsdienst Zug musste anrücken, um ihn ins Spital zu bringen.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Angaben zum Hergang machen können, bittet die Zuger Polizei, sich bei der Einsatzleitzentrale zu melden (041 728 41 41). Gesucht werden insbesondere die Lenker eines beige-braunen Kombis sowie eines roten Autos, die nach bisherigen Zeugenaussagen zum Unfallzeitpunkt Richtung Walchwil unterwegs waren und die Unfallstelle befahren haben.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.