Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Töff-Lernfahrer ausserorts mit 149 km/h geblitzt
  • Regionales Leben
Der Raser muss sich vor der Staatsanwaltschaft verantworten. (Bild: zvg)

25-jähriger Raser in Schüpfheim erwischt Töff-Lernfahrer ausserorts mit 149 km/h geblitzt

1 min Lesezeit 31.03.2020, 15:33 Uhr

Am vergangenen Donnerstag fuhr ein Motorradfahrer auf der Hauptstrasse von Schüpfheim Richtung Escholzmatt. Dabei passierte er die Kontrollstelle eines mobilen Blitzkastens der Luzerner Polizei mit 149 km/h. Erlaubt wären eigentlich 80 km/h.

Am letzten Donnerstag, 26. März 2020, hat die Luzerner Polizei auf der Hauptstrasse in Schüpfheim im Gebiet Wissämme eine mobile Tempokontrolle durchgeführt. Um 16:28 Uhr passierte ein Motorrad die Messstelle mit einer Geschwindigkeit von brutto 149 km/h, wie die Luzerner Polizei in einer Mitteilung schreibt.

Erlaubt sind in diesem Ausserortsbereich 80 km/h. Der Motorradfahrer konnte kurze Zeit später kontrolliert werden. Es handelt sich um einen 25-jährigen Schweizer. Seinen Lernfahrausweis musste er abgeben. Der Mann wird wegen qualifiziert grober Geschwindigkeitsüberschreitung – dem Rasertatbestand – angezeigt.

Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Sursee.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF