03.01.2020, 10:02 Uhr Tod von Soleimani: Rache angekündigt

1 min Lesezeit 03.01.2020, 10:02 Uhr

Nach der Tötung des iranischen Generals Ghassem Soleimani durch das US-Militär hat ein Sprecher der iranischen Revolutionsgarden Rache angekündigt. Das US-Verteidigungsministerium erklärte, mit dem Militärschlag sollten weitere Angriffe Irans verhindert werden. Der iranische Präsident Hassan Rohani sagte, Soleimanis Tod werde Iran entschlossener machen im Kampf gegen die Expansionspolitik der USA. Der irakische Ministerpräsident Adel Abdul Mahdi sprach von einer gefährlichen Eskalation und warnte vor einem Krieg in der Region. Das israelische Militär wurde laut dem Armeeradio in erhöhte Alarmbereitschaft versetzt. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.