Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
News
Tod in Ebikon: Warum fuhr der Lieferwagen in die Ampel?
  • Aktuell
  • Polizei
  • Unfall
Massiver Crash: Die Frontpartie des Unfallwagen (Bild: zvg)

Mysteriöser Unfall mit tragischem Ausgang Tod in Ebikon: Warum fuhr der Lieferwagen in die Ampel?

1 min Lesezeit 26.07.2017, 11:19 Uhr

In Ebikon ist es in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zu einem geheimnisvollen Unfall gekommen, der ein Todesopfer forderte. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Luzerner Polizei rapportiert: Am Mittwoch kurz nach Mitternacht fuhr ein Lieferwagen auf der Zugerstrasse von Dierikon her in Richtung Ebikon. Im Gebiet Fildern geriet das Fahrzeug aus ungeklärten Gründen nach links, fuhr über die Fussgängerinsel und stiess frontal gegen den die Lichtsignalanlage.

Der 50-jährige Fahrzeuglenker, der aus Bosnien und Herzegowina stammte, verstarb noch auf der Unfallstelle. Die Todesursache ist unklar. Die zuständige Staatsanwaltschaft hat eine Obduktion angeordnet.

Die Luzerner Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum genauen Unfallhergang machen können. (Tel. 041 248 11 17).

Beim Unfall entstand gemäss Polizei ausserdem ein Sachschaden von  33’000 Franken.

Der verunfallte Lieferwagen am Ort des Geschehens.

Der verunfallte Lieferwagen am Ort des Geschehens.

(Bild: zvg)

 

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.