19.02.2021, 22:11 Uhr Tirol: Ausreisetestpflicht verlängert

1 min Lesezeit 19.02.2021, 22:11 Uhr

Die Corona-Testpflicht bei der Ausreise aus dem österreichischen Bundesland Tirol wird um zehn Tage bis 3. März verlängert. Das hat das Gesundheitsministerium in Wien entschieden. Seit dem 12. Februar müssen alle Ausreisenden einen negativen Corona-Test vorweisen, wenn sie in die angrenzenden Bundesländer Salzburg und Vorarlberg oder nach Deutschland wollen. Dies wegen der in Tirol vermehrt aufgetretenen Südafrika-Variante des Coronavirus. Der Test darf nicht älter als 48 Stunden sein. Es drohen Bussen von bis zu 1450 Euro. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.