03.08.2020, 02:45 Uhr Tiktok: Microsoft will US-Geschäft

1 min Lesezeit 03.08.2020, 02:45 Uhr

Der Software-Konzern Microsoft will das US-Geschäft der chinesischen Videoplattform Tiktok übernehmen. Trotz der Bedenken der Regierung von Donald Trump halte man an dem Plan fest, teilte Microsoft in einer Stellungnahme mit. Zudem solle auch das Kanada-Geschäft und die Tiktok-Ableger in Australien und Neuseeland übernommen werden. Noch sei man sich mit dem chinesischen Betreiber aber nicht einig geworden. Vor wenigen Tagen hatte die US-Regierung ein Verbot von Tiktok in den USA angekündigt. Sie befürchtet, dass via Tiktok Daten von US-Bürgern in die Hände der chinesischen Kommunistischen Partei gelangen könnten. TikTok wies diese Vorwürfe stets zurück. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.