09.03.2021, 16:25 Uhr Tichanowskaja in der Schweiz

1 min Lesezeit 09.03.2021, 16:25 Uhr

Eine Delegation des Schweizer Parlaments hat sich mit der belarussischen Oppositionellen Swetlana Tichanowskaja ausgetauscht. Dabei sicherte ihr die Delegation weiterhin Unterstützung zu, im Kampf für freie Wahlen in Belarus. Dies teilten die Parlamentsdienste auf Twitter mit. Zudem fordert die Delegation die Behörden in Belarus auf, alle Personen freizulassen, die willkürlich festgenommen worden seien. Thema des Gesprächs war auch der Fall der inhaftierten schweizerisch-belarussischen Doppelbürgerin. Swetlana Tichanowskaja weilt derzeit in der Schweiz, anlässlich einer Sitzung des Menschenrechtsrates am UNO-Sitz in Genf. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.