03.11.2020, 21:04 Uhr TI: Asbest-Entsorgung mangelhaft

1 min Lesezeit 03.11.2020, 21:04 Uhr

Astbesthaltiges Baumaterial muss laut Gesetz speziell gelagert und entsorgt werden. Ein Test im Kanton Tessin zeigt nun: Eine Mehrheit der geprüften Entsorgungsfirmen hielt sich bis vor kurzem nicht an die Auflagen. Das Tessiner Departement für Bau, Umwelt und Verkehr hat in den letzten Monaten elf Entsorgungsunternehmen bezüglich der Lagerung und Entsorgung von asbesthaltigem Material überprüft, sieben davon hielten die Regeln nicht ein, wie das Departement mitteilt. In Zusammenarbeit mit der Tessiner Abteilung für Abfälle und belastete Standorte habe man inzwischen eine Verbesserung der Situation erreicht, heisst es.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.