06.02.2020, 20:10 Uhr Thüringen: CDU und FDP uneinig

1 min Lesezeit 06.02.2020, 20:10 Uhr

Im deutschen Bundesland Thüringen herrscht Uneinigkeit zwischen den Mitte-Parteien CDU und FDP über das weitere Vorgehen. Der am Mittwoch mit den Stimmen der rechtspopulistischen AfD gewählte Ministerpräsident Thomas Kemmerich von der FDP will den Weg frei machen für Neuwahlen des Parlaments. Dagegen will der Thüringer CDU-Chef Mike Mohring Neuwahlen vermeiden. Man müsse im Landtag Verhältnisse ermöglichen, die Thüringen Stabilität geben, schrieb Mohring auf Twitter. Mohring widersetzt sich damit auch Forderungen der CDU-Zentrale in Berlin, die ebenfalls Neuwahlen in Thüringen will. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.