26.10.2020, 17:56 Uhr THA: Demo vor der deutschen Botschaft

1 min Lesezeit 26.10.2020, 17:56 Uhr

Mehr als 1000 Demonstranten sind in Thailands Hauptstadt Bangkok zur deutschen Botschaft marschiert. Sie fordern die deutschen Behörden auf, die Tätigkeiten des thailändischen Königs in Deutschland zu überprüfen. Hintergrund ist, dass der König am Starnberger See in der Nähe von München eine Villa besitzt und sich oft dort aufhält. Kritiker haben den Verdacht, dass er von dort auch thailändische Amtsgeschäft erledigt. Deutschlands Aussenminister Heiko Maas kündigte an, dem nachzugehen. Wenn es Dinge gebe, die rechtswidrig seien, werde das sofortige Konsequenzen haben, so Maas vor den Medien in Berlin. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF