07.10.2021, 05:43 Uhr Texas muss Abtreibungsgesetz aussetzen

1 min Lesezeit 07.10.2021, 05:43 Uhr

Ein US-Gericht hat angeordnet, dass Texas sein restriktives Abtreibungs-gesetz aussetzen muss. Im US-Bundesstaat Texas sind die meisten Schwangerschaftsabbrüche seit September per Gesetz verboten. Seit das Gesetz in Kraft sei, würden Frauen unrechtmässig daran gehindert, Kontrolle über ihr Leben auszuüben, heisst es in dem Gerichtsentscheid. Das Gesetz verbietet Schwangerschafts-abbrüche, sobald der Herzschlag des Fötus festgestellt worden ist. Die US-Regierung hatte gegen Texas wegen des Abtreibungsgesetzes geklagt. Der US-Bundesstaat kann gegen den jüngsten Gerichtsentscheid Berufung einlegen. (swisstxt)

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 350 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren