Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Taxifahrer soll Kundinnen missbraucht haben – nun steht er vor Gericht
  • Aktuell
Das Kriminalgericht verurteilt einen 28-jährigen Kosovaren zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren und sechs Monaten. Dieser hat einen Landsmann aus Rache mit dem Lieferwagen angefahren. (Bild: Sandro Portmann)

Luzern: Mann drohen sieben Jahre Gefängnis Taxifahrer soll Kundinnen missbraucht haben – nun steht er vor Gericht

1 min Lesezeit 30.05.2018, 11:18 Uhr

Ein Taxifahrer soll in Luzern über Jahre hinweg junge, alkoholisierte Frauen sexuell missbraucht und in einem Fall vergewaltigt haben. Nun steht er für seine Untaten vor dem Luzerner Kriminalgericht. Dabei muss er sich nicht nur wegen mutmasslichen Sexualdelikten verantworten.

Das Luzerner Kriminalgericht entscheidet heute über einen Taxifahrer, der sich an sechs Kundinnen sexuell vergangen haben soll. Die Staatsanwaltschaft beantragt für den 45-jährigen HIV-positiven Mann eine Freiheitsstrafe von sieben Jahren, wie die Nachrichtenagentur SDA schreibt.

Dabei ging er mit der immer gleichen Masche vor. Er soll junge, alkoholisierte Frauen, die spätnachts mit dem Taxi nach Hause fahren wollten, als Opfer ausgewählt haben. Mit seinen Taten habe der Mann die Hilflosigkeit der Frauen ausgenutzt zu haben, um sie an Brust, Beinen und Unterleib zu berühren, sagt die Staatsanwaltschaft.

Unterstütze Zentralplus

Eine 18-jährige australische Austauschstudentin wurde von dem Taxifahrer im März 2016 vergewaltigt (zentralplus berichtete). Bei den Ermittlungen zu diesem Delikt stiess die Luzerner Polizei auf die fünf anderen Fälle. Im Mai 2016 wurde der aus Pakistan stammende Mann mit Hilfe eines DNS-Tests überführt. Da er bei seinen Taten die Route verändert hat, ist er auch wegen Entführung angeklagt. Und weil er HI-Viren trägt und ungeschützten Geschlechtsverkehr mit ihr hatte, wird im auch versuchte schwere Körperverletzung zur Last gelegt.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare