News aus der Region

01.09.2020, 08:25 Uhr Taro Izumi stellt in Basel aus

1 min Lesezeit 01.09.2020, 08:25 Uhr

Der japanische Künstler Taro Izumi schafft mit seinen Multimedia-Installationen Zerr-Spiegelbilder einer Welt, die ins Absurde kippt. Nun stellt er im Museum Tinguely in Basel aus. Der japanische Künstler hat in einer raumfüllenden Installation etwa Tonaufnahmen aus Hunderten wegen des Corona-Lockdowns stillgelegten Theatersälen gesammelt. In einer anderen Installation sind Staubsauger-Roboter zu sehen, die abgehoben vom Boden ihrer Funktionalität beraubt wurden und ins Leere saugen, oder es gibt Billardkugeln, die eingepfercht in Plexiglaskuben nicht mehr rollen können. Die Ausstellung «Taro Izumi. Ex» in Basel dauert bis am 15. November.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF