Tankstellenräuber von Kriens festgenommen
  • News
Der Schauplatz des Geschehens. (Bild: google maps)

20-jähriger Schweizer brauchte dringend Geld Tankstellenräuber von Kriens festgenommen

1 min Lesezeit 11.03.2019, 10:26 Uhr

Am Sonntag, den 10. Februar überfiel ein maskierter und bewaffneter Mann einen Tankstellenshop in Kriens. Nun konnte der  mutmassliche Täter durch die Polizei ermittelt und festgenommen werden. Er ist geständig.

Am Sonntag, 10. Februar kurz vor 19.30 Uhr betrat ein maskierter und bewaffneter Mann einen Tankstellenshop an der Nidfeldstrasse in Kriens und forderte Geld. Anschliessend flüchtete er zu Fuss Richtung Horwerstrasse.

Gestützt auf Ermittlungen konnte die Luzerner Polizei einen tatverdächtigen Mann festnehmen, wie sie am Montag mitteilte. Der 20-jährige Schweizer gab zu, den Überfall begangen zu haben. Als Motiv gab er finanzielle Schwierigkeiten an.

Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Emmen. Ein entsprechender Zeugenaufruf der Polizei von Februar hat sich damit erledigt.

Der Schauplatz des Geschehens.

Der Schauplatz des Geschehens.

(Bild: google maps)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF