27.08.2019, 08:14 Uhr Tamedia macht halbe Milliarde Umsatz

1 min Lesezeit 1 Kommentar 27.08.2019, 08:14 Uhr

Im ersten Halbjahr ist der Umsatz des Medienkonzerns Tamedia um knapp zehn Prozent auf rund 524 Millionen Franken gestiegen. Laut Mitteilung betrug der Konzerngewinn knapp 54 Millionen Franken, ein Drittel mehr als im Vorjahr. Tamedia schreibt, der Gewinn sei vor allem auf den Verkauf der Anteile an Localsearch zurückzuführen. Weiter stark unter Druck bleiben die Werbe-Erträge bei den Printmedien. Der Rückgang um 18 Millionen habe digital nicht kompensiert werden können, sagte Tamedia-CEO Christoph Tonini. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

1 Kommentare
  1. Markus Hamdassler, 19.09.2019, 20:22 Uhr

    Um 10 Prozent.
    Sind das noch Medien oder schon kapitalistische Heuschrecken?
    Soviel zur freien Presse.
    Raffgier vor Information. Das sieht man daran was Tamedia dem Leser präsentiert.
    & darum wechselt nun der Co.CEO zur Axpo.
    Das Tamedia Gras wurde abgefressen, ab zum nächsten Feld.
    Bitter für unseren Journalismus.

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.